Ihr Projektstart mit uns!

Wie sieht eine Zusammenarbeit mit dmc-smartsystems eigentlich im Detail aus?

Welche Arten einer Zusammenarbeit gibt es?

Was sind die ersten (und nächsten) Schritte zum gemeinsamen Projekt?

Auf alle diese Fragen gibt diese Website eine klare Antwort.

Die ersten Schritte zum gemeinsamen Projekt:

Schritt 1 – Gesucht & Gefunden!

Der erste Schritt ist bereits getan!
Ob Sie uns nun bei einem unserer Messeauftritte kennengelernt haben, über Nachrichten und Videos unserer Social Media Kanäle (LinkedIn, Youtube) auf uns aufmerksam geworden sind, oder einfach nur zufällig bei der Suche nach den neusten Technologietrends über uns gestolpert sind – Sie haben uns gefunden!

Diese und alle anderen Unterseiten auf unserer Homepage haben nur eine einzige Aufgabe: Sie mit allen wichtigen Informationen über uns, unsere Technologien und die Möglichkeiten unserer Zusammenarbeit zu versorgen! Sie sind also genau an der richtigen Stelle.

Schritt 2 – Eine gemeinsame Basis

Nehmen Sie sich die Zeit, um sich über uns zu informieren, sodass Sie sich ein gutes Bild von uns und unserem Portfolio als Dienstleister haben. Uns ist wichtig, dass von Anfang an eine fundierte, gemeinsame Basis existiert von der aus eine erfolgreiche langfristige Geschäftspartnerschaft entstehen kann.
Nutzen Sie unsere Navigationsleiste auf der Website, um direkt zu der für Sie wichtigsten Technologie zu springen, nutzen Sie die Updates unseres LinkedIn Auftritts, um neueste Information von uns und unserem Partnernetzwerk zu erhalten oder finden Sie in unseren Showcases und Case-studys heraus, was wir in Kunden- und Forschungsprojekten erreicht haben. Unser Anliegen ist es, Ihnen alle Informationen über uns zur Verfügung zu stellen – was wir tun, aber auch wie wir sind, damit Sie eine fundierte Entscheidung treffen können.

Ihnen ist es zeitlich nicht möglich Recherche zu betreiben oder Sie legen von Anfang an einen hohen Wert auf persönliche Beratung? – Dann überspringen Sie diesen Schritt und machen gleich weiter mit Schritt drei.

Schritt 3 – Ein persönliches Erstgespräch

Persönliche Beratung:
Unter der +49 173 569 76 50 werden Sie direkt mit einem unserer Mitarbeiter (Herrn Raphael Jakoby) verbunden. Alternativ reicht auch eine kurze Mail mit einer Beschreibung der Art Ihrer embedded Herausforderung an sales@dmc-smartsystems.dmc-group.com, um in den Genuss einer ersten persönlichen Beratung zu Ihrem Anliegen zu kommen.

Festpreis Angebote:
Unter diesem Link finden Sie unsere Festpreisangebote für einige unserer meist-angefragten Dienstleistungen. Nach einer kurzen Registrierung können Sie diese betrachten und sich im Anschreiben direkt darauf beziehen.

4. Schritt – Explorationsmeeting

In einem vierten Schritt werden wir in einem gemeinsamen Meeting alle wichtigen Anforderungen an das kommende Projekt evaluieren, damit Sie die Sicherheit haben, dass Ihr zukünftiger Partner alle relevanten Informationen, Business Ziele sowie technisch & organisatorischen Randbedingungen für den Erfolg des Projekts kennt. Im Explorationsmeeting ist uns weiterhin wichtig, dass alle benötigten Stakeholder des Projekts zu Wort kommen und das Verständnis und die Erwartungen an das Projekt untereinander synchronisiert werden.

Haben wir ein gemeinsames Verständnis erarbeitet und die Erwartungen synchronisiert, können Sie beruhigt auf eine solide Basis für ein erfolgreiches Projekt blicken.

Schritt 5 – Ein unverbindliches Angebot

Als letzten Schritt 5 werden wir alle uns zur Verfügung stehenden Projektinformationen aus unseren Gesprächen in ein unverbindliches kaufmännisches Angebot einfließen lassen.

Mit diesem Angebot halten Sie dann die Grundlage unseres ersten gemeinsamen Projekts in der Hand. Nach Annahme des Angebots und dem Versand einer Bestellung im Einkaufsprozess Ihres Unternehmens, krempeln wir die Ärmel hoch und arbeiten für Ihren Erfolg!

Vertragliche Arten der Zusammenarbeit

Im Laufe unserer 30-jährigen Unternehmensgeschichte haben wir mit unseren Kunden bereits auf vielerlei Art und Weise zusammengearbeitet. Dabei haben sich 3 grundlegende Methoden stets bewährt, die wir Ihnen hier darstellen möchten. Dies bedeutet für Sie volle Flexibilität bei der Vertragsgestaltung, sodass Sie passend zu Ihren Rahmenbedingungen im Unternehmen unsere Dienstleistungen nutzen können.

Fokus auf das Produkt selbst – der Werksvertrag:

Sie möchten gerne Ihr Produkt und die dafür benötigte Softwareentwicklung in überschaubare Arbeitspakete zum Festpreis einteilen?
Sehr gerne bieten wir für diese Vorgehensweise die Vertragsgestaltung über einen Werksvertrag an. Alles was Sie machen müssen, ist das finale Produkt und deren Spezifikationen sowie Abnahmekriterien zu beschreiben. Wir suchen im Anschluss für Sie das passende Projektteam zusammen, das dieser Aufgabe gewachsen ist und liefern Ihnen das fertige Produkt am Ende des Entwicklungszyklus.

Fokus auf Flexibilitätder Dienstleistungsvertrag:

Sie möchten während des Entwicklungsprozesses Ihres Produkts stetigen Einfluss auf die zu erstellenden Features haben und bei den Anforderungen neu priorisieren können?
Spezifikationen und Anforderungen an das Produkt können sich also zeitnahe und kurzfristig noch ändern?
Wir bieten unsere Dienstleistungen auch im Rahmen eines Dienstleistungsvertrages an, um Ihnen die volle Flexibilität bei der Gestaltung ihres Produkts zu gewährleisten. Ein gutes Beispiel dafür ist die Arbeit unseren Entwicklerteams in agilen Sprints.
In der Rolle des Product Owners erhalten Sie am Ende jedes Sprints ein getestetes Produkt mit den von Ihnen definierten Features zur Abnahme.

Wir bleiben hierbei mit Ihnen im engen Austausch über die Fortschritte Ihres Produkts. Zusätzlich haben Sie nach jedem Sprint die Möglichkeit, die Aufgaben für den kommenden Sprint neu zu priorisieren und so das Produkt kontinuierlich ganz nach Ihren Wünschen zu formen. Besonders geeignet ist diese Vorgehensweise bei der Erweiterung des Geschäftsmodells in noch unbekannte Domänen oder bei der Integration neuartiger Technologie.
Auch Beratungsprojekte fallen häufig unter diese Vertragskategorie.

Wir beraten Sie.

Fokus auf Manpower die Arbeitnehmerüberlassung:

Sie möchten selbst weder einzelne Gewerke auslagern, noch mit einem externen Team ein Produkt entwickelt – alles was Sie brauchen sind einfach ein paar unserer Experten zur Verstärkung Ihres vorhandenen Projektteams?

Für eben diese Situationen besitzt die dmc-smartsystems die offizielle Erlaubnis zur Durchführung von Arbeitnehmerüberlassung.

  • Sie brauchen einen Experten aus dem Bereich der Firmware Entwicklung, der sich mit Wartung und Weiterentwicklung Ihres embedded Devices beschäftigt?
  • Einen Experten aus dem Bereich KI, der mit Ihrem Projektteam gemeinsam ihr Produkt auf das nächste Level hebt?
  • Oder einfach jemanden, der direkt im Namen Ihrer Firma technische Gespräche mit Ihren Kunden führen kann?

Alles kein Problem mit der Vertragsgestaltung in Form einer Arbeitnehmerüberlassung, damit haben Sie die volle Kontrolle.