Ihre Produktübersicht sehen Sie nach dem Login

Actian PSQL/Zen

Die Datenbank Actian PSQL/Zen wird in dmc-ortim-Produkten verwendet.

Für den Einsatz von Actian PSQL/Zen Workgroup und Server sind Produktschlüssel notwendig.

Den Produktschlüssel können Sie bei dmc-ortim erwerben.

Wenn Sie noch keinen Produktschlüssel zur Hand haben, können Sie Actian PSQL 30 Tage für Tests verwenden.

Bitte wählen Sie die gewünschte Programmversion:

Actian Zen v14 SP2 steht ab Januar 2021 zur Verfügung.

Die Lizenzen für Actian PSQL v11, v12 und v13 können nicht übertragen werden.

Zen v14 Enterprise Server SP2

3. Februar 2021

SHA-256-Prüfsumme: cd0de76dd3bfee6aae828d9436e5357cd19f6141fd052490a5b688918889d4f3

Der Enterprise Server ist für den Einsatz in physikalischen und virtuellen Umgebungen geeignet.

Die Maschine einer virtuellen Enterprise Server-Installation muss an einen Host gebunden werden und ist damit nicht für Systeme mit Lastverteilung geeignet.

Der Enterprise Server wird mit einem Benutzer-abhängigen Lizenzmodell verwendet.

Zen v14 Cloud Server SP2

2. Februar 2021

SHA-256-Prüfsumme: 7ff765ed339e14f66405233d39da31ef3cc06ec1716d9bf2d442f6d4307fda14

Der Cloud Server ist für den Einsatz in virtuellen Umgebungen vorgesehen.

Die virtuelle Maschine der Cloud Server-Installation kann beliebig auf dem Host verschoben werden und ist damit für Systeme mit Lastverteilung geeignet.

Der Cloud Server wird mit einem Datenvolumen-abhängigen Lizenzmodell verwendet.

Zen v14 Client SP2

3. Februar 2021

SHA-256-Prüfsumme: ead355cea74362635fa5c436f454aae57c56c88a08bd5b7add26e18aa5281621

Der Client wird auf einem PC installiert, der auf eine Server-Installation zugreift. Programm und Daten liegen auf dem Server. Ein Zugriff auf PC-Daten ist nicht möglich.

Der Client benötigt keine eigene Lizenz.

Zen v14 Workgroup SP2

6. April 2021

SHA-256-Prüfsumme: a93af6ecf54e38ff3068ab99086bb4aa4bb63a7f94032926af0650565ca2c961

Die Workgroup wird auf einem PC installiert, auf dem auch das Programm installiert ist. Die Workgroup kann auch auf eine Server-Installation zugreifen. In diesem Fall arbeitet die Workgroup als Client.

Die Workgroup benötigt eine eigene Lizenz.